Warmer türkischer Möhrensalat

Diesen Salat haben wir im Türkeiurlaub als Beilage zu gegrillten Hähnchenspießen bekommen. Sah komisch aus, war aber so unglaublich lecker, dass ich es zu Hause gleich mal nachgekocht habe.

Und da es einen Kochevent zum Thema türkische Küche gibt, mache ich da auch gleich noch mit 🙂

Warmer türkischer Möhrensalat

Zutaten (für 2 Personen):

– ca 5 große Möhren
– 4 El Olivenöl
– 150 ml türkischer Naturjoghurt
– 1 Knoblauchzehe
– Salz
– etwas Petersilie zur Deko

Zubereitung:

Möhren putzen und raspeln. In einer Pfanne in dem Olivenöl auf mittlerer Hitze gar schmoren. In der Zwischenzeit die Knoblauchzehe mit Salz verreiben und mit dem Joghurt verrühren. Wenn die Möhren gar sind, den Joghurt dazugeben und ggf. mit Salz nachwürzen.
Mit der Petersilie dekorieren

Zubereitungszeit: 15 min

Schwierigkeitsgrad: einfach

Schlagwörter: ,

5 Antworten to “Warmer türkischer Möhrensalat”

  1. tobias cooks! Says:

    How lovey! We do serve this in Greece as well. Thanks for participating the event. Ich mag es wenn es schnell geht!

  2. chiliundciabatta Says:

    Das ist eine prima Idee, macht sich sicher gut als Beilage zu allerlei Gegrilltem. Schönes Event, vorher hatte ich mich noch nie mit der türkischen Küche auseinander gesetzt.

  3. queedin Says:

    wow, das ist ja nett, gleich zwei Kommentare! Vielen Dank!

  4. Roundup and voting 1st Mediterranean Cooking Event – Turkey | tobias cooks! Says:

    […] Queedin it is the first cooking event ever. We get served a warm carrot salad that Queedin learned on a trip to […]

  5. speedie28 Says:

    mh,ich werd das auch bei gelegenheit mal ausprobieren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: